age-of-chivalry-monastery-hill.jpgich hab keine ahnung mehr wo ich davon gelesen habe, aber irgendwie ist mir eine neue hl2-total-conversion zugetragen worden. so wie damals gooseman und seine kollegen aus half-life1 counterstrike als komplett anderes spiel mit ganz anderem setting gebaut haben, so baut jetzt ein klein team aus half-life2 einen multiplayer mit mittelalterlichem setting – nämlich age of chivalry! ich hab mir also eine sehr frühe beta besorgt (beta 0.1.1) und hab mal reingeschnuppert.

ich hab ja schon ein paar betas gesehen, unter anderem sogar bei closed betas als betatester mitgemacht, und ich muss sagen da könnte ein sehr netter multiplayer entstehen. dass die engine gut ist wird wohl nicht bezweifelt werden, die models sehen schon gut aus, ihre animationen wirken in vielen situationen schon sehr realistisch aus und das team scheint gute entscheidungen zu treffen: sie haben ein mapping-sdk veröffentlicht und fördern custommaps indem sie den besten customs anbieten wollen in den offiziellen mappool der mod übernommen zu werden.

und es ist, wie bei battlegrounds, der mod zum amerikanischen unabhängigkeitskrieg, herrlich mal einen “shooter” in ner anderen epoche zu spielen als gegenwart, zukunft oder dem komplett ausgelutschten thema zweiter weltkrieg. bei battlegrounds mit seinen musketen und deren langen ladezeiten hat seinen reiz, age of chivalry geht noch einen schritt weiter und hat ausser ein paar bögen und armbrüsten fast komplett nur noch nahkampf. hier gehen jetzt ritter mit schwert und schild gegen pikeniere vor.

man merkt dem spiel klar noch die frühe betaphase an, aber es ist defintiv potential vorhanden. wer also hl2 sein eigen nennt und mal was anderes sehen will – age of chivalry ist ein guter zeitvetreib! viel spass bei schlachten und belagerungen!