shabaklogo.gifallein schon für den geilen namen hat der kanadische blog geeks are sexy einen platz in meinem feedreader verdient, aber die acht autoren liefern immer wieder interessante artikel. und jetzt gabs da was besonders verrücktes: einen geheimdienst mit einem öffentlichen blog, in welchem 4 aktive mitarbeiter schreiben!

der israelische inlandsgeheimdienst shabak (oder shin-bet), dessen motto מגן ולא יראה frei mit “nicht sichtbares schild” übersetzt werden könnte, macht sich, wohl als erster geheimdienst der welt, mit einem blog sichtbar!

gut, es sind jetzt natürlich nicht die james bonds des geheimdienstes die dort schreiben, laut “geeks are sexy” sind die 4 nicht identifizierbaren autoren aus der it-abteilung, aber blogs sind eigentlich noch recht jung, massenhaft firmen haben noch keinen (gerade in deutschland), und dann bringt ein geheimdienst einen? ein blog schafft öffentlichkeit, da sollte man meinen firmen fänden diese möglichkeit interessant, und nicht geheimdienste, oder?

aber hey, wir leben in einer verrückten welt!