getaggt als zensur

know your rights

wir haben das glück, dass in unserer schönen bundesrepublik menschliche grundrechte geachtet werden, wir leben nicht in einer bananenrepublik, in welcher die herrschende klasse machen kann was sie will. in deutschland gelten diese grundrechte etwas, wir werden nicht kleingehalten um uns besser ausbeuten zu können… wer das denkt, höre sich bitte das folgende mal an, laut “the clash” auf ihrem 1982er “combat rock”-album sind dies unsere rechte: More >

internet, kinderpornos und die spd

zu dem ganzen internetsperren-scheiss will ich gar nicht viel sagen, ist genug geschrieben worden – wer trotzdem was hören will mag sich z.b. einen entsprechenden artikel bei curi durchlesen, ich muss da nicht noch meinen senf zu abgeben.

ich lese viel dass die spd jetzt die buhmänner sind, die verräter, die arschlöcher. auf den ersten blick vielleicht schlecht für die spd, aber wenn man genau drüber nachdenkt ist es sogar die nur zweitschlechteste sache: im endeffekt sagen damit die leute ja “scheiss spd, das hättet ihr anders machen müssen” – und seien wir ehrlich, von der cdu hatten wir alle erst gar nichts anderes erwartet als zensur, überwachungsstaat und der abschaffung von bürgerrechten!

das ganze soll das beschissene abstimmungsverhalten der spd, von deren 225 abgeordneten gerade mal 32 nicht dafür gestimmt haben unsere freiheitliche grundordnung zu beerdigen, nicht entschuldigen, aber mir fällt auf dass ich eigentlich nur einen artikel aus dem frühjahr 2008 von mir wieder schreiben müsste! und marc-uwe kling müsste sein lied minimal updaten, irgendwo das wort kinderpornos einfügen sollte ja noch gehen, oder?

was filtert google?

chilling_effects.gifich bin zufällig über ein interessantes angebot gestolpert! ich war auf der suche nach einem bild von einer demo gegen richard nixon – bei welcher im vordergrund ein demonstrant ein schild mit der aufschrift “heil nixon” hochhält, das x als Hakenkreuz dargestellt. da fällt mir plötzlich auf, dass google mir ganz unten mitteilt dass meine suchergebnisse aufgrund deutscher gesetze gekürzt wurde. und der hinweis wird direkt mit nem link auf eine webseite namens chilling effects! und bei denen gibts ein sehr interessantes angebot:

einen splitscreen, in welchem auf der einen seite die suchergebnisse auf google.com gezeigt werden, und auf der anderen seite die ergebnisse von google.de, google.co.uk, google.com.tw und diversen anderen zu genau der selben suche! dieser google search comparator bietet einem also einen einfachen vergleich der ergebnisse! und das interessanteste ist, dass chilling effects darauf hinweist, dass unterschiedliche ländergoogles unterschiedlich gewichten – die reihenfolge der ergbnisse kann also variieren! ich frag mich allerdings noch warum!

und schade dass länder wie china, iran, eritrea oder nordkorea nicht dabei sind!

zensoren aller länder…

reporter ohne grenzennaja nicht aller länder, aber immerhin 169 länder sind in der 2007er version des pressefreiheitsreports von “reporter ohne grenzen” bewertet. bei blogsecurity bin ich drüber gestolpert, und ich muss sagen meiner meinung nach ist eine solche erhebung ein wirklich interessantes thema!

auf den ersten blick fallen ein paar dinge direkt auf:

  • die ersten 10 plätze gehen an europäische länder
  • unter den top20 sind gerade mal 3 nicht-europäer
  • island und norwegen teilen sich platz 1
  • deutschland liegt mit platz 20 beispielsweise vor großbritannien, italien, jamaika, spanien, israel und den usa
  • eritrea liegt auf dem letzten rang, noch schlechter als nordkorea, turkmenistan und iran
  • das schlchtplazierteste land mit europäischem gebiet ist die türkei auf platz 101 (böse, wer dabei an 1984 denkt?)

nun könte man ja auf den ersten blick erstmal sagen “platz 20 für deutschland, das ist aber nicht gut More >